Gottesdienste in Westerhever

Gottesdienste in Westerhever

Unübersehbar sind die 18 historischen Kirchen Teil des Landschaftsbildes der Halbinsel Eiderstedt und prägen das „Gesicht“ ihrer Ortschaften. Als beredte Zeugen nicht nur der Kirchengeschichte, sondern auch etwa der Siedlungs- und Wirtschaftsgeschichte oder der Handelsbeziehungen stellen sie das bedeutendste historische wie kulturelle Erbe Eiderstedts dar.
Ihre ureigenste Bestimmung war und ist es jedoch, ein Haus des Gebets zu sein, ein Raum für die Feier des Gottesdienstes, ein Ort für die Verkündigung des Evangeliums.

Leider hat die Pfarrstellenreduzierung in der Kirchenregion Eiderstedt auch eine spürbare Verminderung des Gottesdienstangebots in etlichen Dorfkirchen mit sich gebracht. Das ist nicht zuletzt für ein Ferien- und Urlaubsgebiet wie Eiderstedt sehr bedauerlich, suchen doch auch nicht wenige Gäste die Kirchen auf, um an einem Gottesdienst teilzunehmen.

Um in dieser Situation ein wenig Abhilfe zu schaffen, haben sich 2011 pensionierte Pastoren, Pröpste und Kirchenmusiker zusammengetan, um in der St. Stephanus-Kirche zu Westerhever im Sommerhalbjahr von Mai bis September regelmäßig alle zwei Wochen zu einem Gottesdienst einzuladen.

Diese Einladung zu Gottesdiensten in der Westerhever Kirche ist eine Initiative vom „Förderverein Eiderstedter Kirchen e.V.“

Predigtplan 2019

Die Kommentare sind geschloßen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen